Sonntag, 28. Oktober 2012

es ist wieder soweit...

... die Zeit der schlammigen Pfoten und Regenoveralls ist da.
Es hat geschneit und der Schnee ist so richtig matschig geworden. Perfektes Briardwetter! Da kann man die Zehen bis zum Anschlag im Dreck versenken und beim Loslaufen tiefe Furchen in den Waldboden graben. Herrlich. Leider habe ich die Rechnung ohne mein Frauchen gemacht. Schon vor dem Losgehen zwängt sie mich in einen Ganzkörperschmutzanzug, der nur Öffnungen am Kopf, den Füssen und ähem..... an anderen Enden hat. Denn seine dringenden Bedürfnisse sollte man damit schon erledigen können. Dahinein werde ich also, gegen meinen ausdrücklichen Willen, gesteckt, damit ich nicht nass werde und fünf Stunden vor mich hin müffle! Pah! Das ist reine Faulheit! Wenn sie mich ordentlich trocken fönen würde, würde ich auch nicht müffeln. Aber davon abgesehen hasse ich das Fönen auch!
Und wenn man dann vom Gassigehen heimkommt, wird man aus dem Anzug rausgeholt und muss anschliessend seine Füsse in einen Eimer mit lauwarmen Wasser stellen. Das ist vielleicht erniedrigend. Alle vier. Nacheinander. In lauwarmes Wasser. Nicht mal männermässig kalt, nein! Lauwarm!
Damit man die Wohnung nicht einsaut! Als ob man das machen würde. Das hört sich ja direkt so an, als ob ich mit einem Eimer Matsch durch die heiligen Hallen laufen und alle 20 cm was rausschütten würde! Also echt!
Wenn die Füsse dann gewaschen sind, werden sie abgetrocknet. Auch zwischen den Zehen. Und das mag ein Briard sowas von gar nicht! Aber da komme ich echt nicht drum rum. Da werde ich genötigt! Gezwungen! Mir wird Gewalt angetan! Aber die Zehen werden getrocknet. Basta!
Danach wird der Fellträger auf sein Lager geschickt. Denn dann feudelt Frauchen meine angeblichen Schmutzspuren aus dem Haus. Das ist sowas von Erniedrigend! Wenn man da so abkommandiert wird. Sich hinlegen muss! Frauchens vorwurfsvolle Blicke ertragen muss..... *schnief
Aber bis sie endlich fertig ist, kann ich ne Runde chillen :))))))))))))))))))))))))))))))

Kommentare:

  1. Ach du ... denk doch mal an dein armes Frauchen ;) Ich lasse mir immer freiwillig die Pfoten abwaschen - am liebsten von Herrchen, denn von ihm bekomme ich immer ein Leckerchen, er denkt nämlich, dass ich sonst nicht still halten würde *hehe* ;) Gut, ich hab' aber auch leicht reden ... einen Regenoverall ... ein Glück, dass ich keine langen Haare habe ;)

    Schlabber,
    die Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein Frauchen besticht mich auch anschliessend mit Leckerlis, aber das ist auch bitter nötig, nach so einer Prozedur!
      Schlabberbussi, Phoebi

      Löschen
  2. Ach, Phoebi, es ist weniger erniedrigend, wenn man sich vor Augen hält, dass Menschenfrauen so was rasend gern machen. Schrubben, feudeln, fegen, staubsaugen - das lieben sie. Und für dieses selige Grinsen in ihrem besoffenen Glück tun wir doch alles, nicht? Max

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Frauchen fällt fast um vor Glück, dass sie putzen darf :)
      Schlabberbussi, Phoebi

      Löschen
  3. Hi Kumpel hier ist Batman - kennst mich schon noch oder? Der extra coole Briard aus Nürnberg - ist ja total schräg, dass ein Briard soo auf der Straße rumlaufen muss! Oberpeinlich und total uncool! Ein Schneeanzug hahaha! Ich kann nicht mehr vor lachen. Wie du aussiehst! Wie du aussiehst! Soo schlimm. Unfassbar!! Ich zieh sowas nie an. Das ist dich nichts für ganze Briardkerle.....warte kurz ..... Oh nein.... Oh nein ...... Mein Frauchen telefoniert gerade mit deinem......nein nein nein nein.......Panik. Sie sagt gerade" ja gerne. Den kann ich gut brauchen. Wenn er Phoebi zu klein ist nehm ich ihn gerne wenn er Batman passt..... "

    AntwortenLöschen
  4. Hey Bati, eins musst Du Dir bei unseren Fraules merken: die reden miteinander! Und wenn eine was hat, um einen Briard zu beschämen, dann sagt sie das der anderen! Und deshalb mein Freund: werden bald ZWEI ehemals stolze Vertreter eines uralten Adelsgeschlechtes mit einem Schneeanzug durch die Gegend hoppeln. Aber trag es mit Würde, Dir wird auch nichts anderes Übrig bleiben :)und man gewöhnt sich dran. Und wenn Du genug auf Drama-Baby machst, dann gibts auch Kekse von deinem Fraule :)
    Schlabberbussi, Phoebi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Phoebi, das ist aber nett, dass wir uns kennen lernen! Ich hasse Füße waschen auch! Neulich wurde ich sogar gebadet - mit Shampoo! Alles nur, weil Frauchen gesagt hat, sie hält den Gestank nicht mehr aus. Keine Ahnung, was sie damit gemeint hat. *grübel* Wuff, dein Karlsson

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Karlsson :) ich freue mich auch, dass Du mich hier besuchen kommst! Boah, Shampoo? Da hast Du Dich hoffentlich anschliessend in was total "Duftendem" vorzugsweise Kuhdung, oder Dachsköttel hineingeschmissen, um deinem Frauchen diese Flausen auszutreiben?
      Schlabberbussi, Phoebi

      Löschen
  6. Hallo Phoebi, so ein Anzug geht ja noch. Ich bin gestern auch im Schnee spazieren gegangen. Da kam mir so ein "kleines etwas" entgegen. Der hatte auch noch Schuhe an. Das sah so bescheuert aus. Aber bei Dir. Einen so schönen Hund kann nix entstellen.

    Streichler aus Nördlingen

    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebste Claudi, Du bist sooooooooooooowas von lieb! Wann kommst Du zum Bauchikraulen?
      Schlabberbussi, Phoebi

      Löschen