Darf ich mich vorstellen?

Mein Name ist: Ulysses Phoebus. Da sich das kein Schwein Mensch merken kann, nennen sie mich Phoebi oder Wutzi. Ich bevorzuge "seine Gefährlichkeit" (wenn ich andere männliche Caniden treffe) oder "che Bello" (im Italienurlaub) oder "Schnuckelwutz" (da gibts dann immer Hundekekse), gerne auch "Phoebs" (so nennt mich Herrchen, wenn wir Gassi gehen und er das Halsband schon in der Hand hat).
Ich bin ein Briard. "Ein Was?" wirst du fragen. Ja, ein Briard.
Das ist eine Hunderasse, genauer gesagt eine Französische!!!
Uns gibt es in zwei Farben: fauve (ein schönes Zimtbraun) und schwarz (noch viel schöner als zimtbraun) und gelegentlich gibt es noch graue Vertreter. Ich gehöre zur schwarzen (welche Überraschung) Fraktion. Ich bin ziemlich stattlich, wir werden ja nach Schulterhöhe gemessen. Da bringe ich stolze 70 cm aufs Maßband. Aber die wahre Größe eines Mannes misst man nicht in Zentimetern!!! Unser Fell ist ziemlich lang und sehr praktisch. Es verfangen sich viele interessante Sachen drin. Da hat man auch nach dem Spaziergang was davon. Vor allem der Zweibeiner, ich nenne sie liebevoll "Frauchen", findet das immer spannend. Frauchen möchte nämlich nicht auf der Couch liegen, sie räumt viel lieber meine "Geschenke" aus dem Wald mit dem Besen weg. Warum sie dabei immer von "stinkenden Tölen, kurzscheren und Waschanlagen für Hunde" philosophiert, weiß ich auch nicht. Dann gibt es noch Herrchen, der wohnt auch bei uns, allerdings nur am Wochenende, weil er während der Woche beim "Hundefutterverdienen" ist, und er das wohl nur 300 km entfernt machen kann. Herrchen sieht alles viel entspannter. Wenn Frauchen mit dem Putzlappen meine Fußabdrücke wegmacht, sagt er nur "solange er Tatzenspuren macht, ist er da!". Geht doch auch so ;-)

Kommentare:

  1. Hallo Phoebus,
    ich bin auch ein Briard und heiße Brentano. Ich wohne mit meinem Halbbruder Capuchon und unserem Schäferhund/Sheltiemix Balou und meinen Nacktnasen zusammenn.Man muß nicht ein Putzteufel sein um uns zu ertragen, sondern uns einfach nur lieben. Das andere kommt von allein.
    Mein Frauchen sagt immer, bei uns sieht es nach einer Woche aus, wie bei anderen nach 6 Wochen. Man sieht dann, dass geputzt ist.
    Ansonsten ist dein Blog sehr schön und ich werde öfters mal reinschauen.
    LG auch an deine Nacktnasen. Brenti + Meute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Brentano, ich danke Dir sehr für diese Worte, Du sprichst mir quasi aus der Seele. Leider kann ich Dich nicht besuchen, da du keine Webadresse hinterlassen hast, aber schöm, daß du hier warst und wieder vorbei kommst, ich freue mich schon auf dich :-)
      Schlabberbussi, Phoebi

      Löschen