Dienstag, 17. Januar 2012

Von wegen Lahmheitsantäuschung (Post vom 12.12.2011)

Pah, da wurde ich doch im Dezember tatsächlich als Simulant hingestellt!!!! Als ob ich nur schonen und humpeln würde, um mir Aufmerksamkeit zu verschaffen. Ich habe tatsächlich ein Zipperlein, denn ich hinke seit Sonntag. Natürlich nur sporadisch und auch nur dann, wenn ich nicht gerade spiele, tobe, Gassi gehe, fresse oder geknuddelt werde. Aber in den Zeiten, in denen ich quasi ruhe und nicht durch wichtige Aufgaben gefordert werde, dann habe ich tatsächlich etwas am Bein. Ich wurde zwar schon tierärztlich untersucht (natürlich von meiner Lieblingstierärztin, die mich als "SCHAUSPIELER" bezeichnet hat) und mehrmals von Frauchen, aber keine der beiden Servicekräfte hat auch nur den Ansatz einer Verletzung feststellen können. Mein Bein kann man drehen, verrenken, abtasten, drücken, auf warme Stellen untersuchen - sie finden nichts. Frauchen probiert es jetzt mit Globuli, die sie mir auf fantasievolle Arten wieder einflössen wird und wenn das nichts hilft, dann werde ich am Freitag mal auf Bänderriss untersucht. Bis dahin ist es vorbei mit der grenzenlosen Freiheit. Ich darf heute an der Leine gehen!!! Erst finden Sie nix und dann hab ich auch noch Leinenzwang. Das Leben ist so ungerecht, vor allem mit unqualifiziertem Personal :-(

Kommentare:

  1. Ach mennoooo - aber die meinen das doch nur gut!
    Parole - DURCHHALTEN.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  2. Jaaaaaa, ich gebe mein bestes, aber Leine ist sooooo öde
    Schlabberbussi, Phoebi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Phoebi,
    wir wünschen dir gute Besserung. Hoffentlich ist es nichts schlimmes.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, mir gehts schon wieder besser, aber ich werde trotzdem morgen durchgecheckt :-(
      Schlabberbussi, Phoebi

      Löschen
  4. Ach Phoebi, sei doch froh, wenn das unfähige Personal nun endlich einsieht, nix zu wissen und Dich jetzt an Fachleute weiterreichen ;-) Nee Spaß beiseite, wünsche Dir gute Besserung und drück die Daumen! Wird schon wieder und ein paar Tage Leinenzwang steckst Du doch auch mal weg...wo bleibt Dein Stolz?!

    Habe mir erlaubt Dich zu verlinken auf meinem kleinen Blog, ich hoffe das ist ok so!?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Colors fürs verlinken, ich komme nur nicht auf Deinen Blog :-(
      Jaaaaa und das mit der Leine gehts schon gerade so ;-)
      Schlabberbussi, Phoebi

      Löschen
  5. Ich wünsche dir gute Besserung.
    Vielleicht hast du ja nur eine kleine Zerrung. Aber bleib mal schön an der Leine damit es schnell besser wird.

    Liebes WUUUH
    Sally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich gehe sowas von brav an der Leine, Frauchen behauptet schon, sie hat einen Arm wie Popeye auf der linken Seite ;-)dabei ziehe ich doch gar nicht!!!
      Schlabberbussi, Phoebi

      Löschen
  6. vielleicht lässt du dir auch nur eine beschäftigung für deine zweibeiner einfallen damit denen nicht fad ist. ;) du hast völlig recht! die gehören einfach immer beschäftigt sonst ist ihnen gleich fad. und mit wem beschäftigen sie sich am liebsten? natürlich mit uns! aber ich kenn das. mein frauchen ist auch gleich immer ganz nervös, wenn irgendetwas ungewöhnlich ist. ich drück dir auf alle fälle die daumen, dass du tatsächlich nur simulierst.

    dackelbussi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir ist jede BEschäftigungstherapie für mein Personal recht, vielleicht sollte ich es mal mit einer Serviceschulung für sie versuchen?
      Schlabberbussi, Phoebi

      Löschen
  7. Leinenzwang muß doof sein, Amy beißt immer in ihre Leine beim spazierengehen, das soll sie aber nicht und bekommt jedesmal Ärger. Gute Besserung wünsch ich Dir auch und grüße herzlich; PIT
    PS. Falls diese Nachricht bei Dir ankommt, wundere Dich nicht, bis es von wordpress aus wieder funktioniert, schreibe ich von der Filiale.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Filialpost ist auch nicht schlecht ;-) Dankeschön für die guten Wünsche PIT
      Schlabberbussi, Phoebi

      Löschen
  8. Lieber Phoebi, seit einer Woche versuche ich Dich hier zu erreichen, leider geht es bei einigen Blogs über wordpress nicht mehr.
    Jetzt wünsche ich Dir von dieser Seite gute Besserung und hoffe, wie all die anderen auch, dass es sich um nichts wirklich schlimmes handelt: Amy vom Club
    Wenn Du bitte einmal probieren könntest, ob Du auf die 4beiner-Seite kommst und dort kommentieren kannst, wäre ich Dir sehr dankbar.
    http://4beiner.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Amy, ich danke Dir für die guten Wünsche. Und das mit Deiner Seite und dem Kommentieren habe ich auch erledigt :-)
      Schlabberbussi, Phoebi

      Löschen
  9. Ich wünsche dir mehr Erfolg bei der Suche nach der Ursache, bei mir hat man 5 Jahre und unendlich viele TÄ dafür gebraucht, um die Ursache zu finden.
    Wuff Emil

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Emil! Was war es denn bei Dir genau?
      Schlabberbussi, Phoebi

      Löschen