Samstag, 29. Dezember 2012

Gift? Schmodder? Darmgrippe?

Ja liebe Freunde! Ich hab schon wieder den Tierarzt besucht! Einen Tag vor Weihnachten war ich Gassi, verhielt mich normal, wie immer und war eigentlich total fit, wie man sieht.
Daheim hab ich dann eine Stunde lang nur gekübelt und Frauchen hat nur gewischt! Selbst die Mcp-Tropfen kamen wieder raus? Da es mir immer schlechter ging, fuhren wir zum Tierarzt. Dort wurde ich dann gepiekst und an den Tropf gehängt. Meine Herz gab komische Geräusche von sich und ein Blutbild war nicht möglich, da mein Blut so verdickt war, dass das Gerät es nicht mehr wollte. Da war also Alarmstufe rot angesagt. Es wird alles mögliche vermutet, von Gift über Bakterien und Schmodderfressen. Genaues wissen wir nicht, es geht mir aber schon wieder besser! Allerdings ist meine Leber angegriffen und ich muss Leberdiät halten. Frauchen hat sich eine ganze Palette Globuli besorgt, die darf ich alle futtern.
Seitdem werde ich mit Argusaugen beobachtet sobald ich irgendwo rumschnüffle beim Gassigehen, aber ich fresse nichts, was am Boden liegt, das sollte Frauchen eigentlich wissen.














Kommentare:

  1. Hi Phoebi, alles alles Gute - Ruhe bewahren....irgend etwas musst du vielleicht doch aufgenommen haben.....wünsche dir und den Zweibeinern ganz viel Mut und Optimismus und gute Besserung.
    Wuff und LG
    Aiko

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Aiko, irgendwelchen Mist hab ich inhaliert, aber ich weiß nicht, was das war :(
      Dankeschön, mir geht's schon wieder besser :)
      Schlabberbussi, Phoebi

      Löschen
  2. Oh nein Phoebi, mach keine blöden Sachen!!! Du musst ganz schnell wieder gesund werden, hörst du!!! Frauchen und ich drücken dir ganz dolle Pfoten und Daumen, dass es dir ganz bald wieder besser geht und sich deine Leber schnell regeneriert!!!

    Dicken Genesungsknutschi,
    deine Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Lillymaus, das hat schon geholfen :)
      Schlabberbussi, Phoebi

      Löschen
  3. Na, da können wir uns ja die Hand, ne Pfote reichen! Mein Frauchen hat mich auch heute noch zum TA geschleppt. Mir ging es auch nicht so gut. Nach einer Spitze und viel gequatsche, muss ich auch Diät halten, aber das bin ich schon gewöhnt, von meinen allergien. Und meine Leberwerte sind auch hoch. Aber Frauchen hat die mit Globulis ganz schön runter bekommen. Von anfangs 4-fach erhöht (vor einem 1/2 Jahr) auf jetzt 2-fach erhöht! Nun muss ich allerdings noch zusätzlich Diät für meine Nieren bekommen, da sind die Werte auch hoch und keiner weiss warum! Nächste Woche gibt Ultraschal, da werden meine inneren Organe mal nachgeschaut!
    Also Kopf hoch, Leidensgenossin!
    Lg und gaaaanz viel gute Besserung
    Dein James & Frauchen Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Ihr Lieben!
      Welche Globuli bekommst du?
      Den Ultraschall Kriege ich auch nächste Woche verabreicht, mal sehen, was da bei rumkommt.....
      Schlabberbussi, Phoebi

      Löschen
    2. Mensch, tut mir leid, daß ich erst heute antworte, aber wir hatten so viel um die Schlabbbberohren! Also ich bekomme: Flor de Piedra und Cynara Scolymus. Davon gab es 3 x 10 Stück tägl.
      Soweit geht es mir jetzt auch schon besser! Und was hast du bekommen? LG und ganz viele Schlabbersussis James

      Löschen
    3. Ich bekam auch Flor de Piedra, Nux vomica und Occubaca, und zur Zeit hat Frauchen noch pflanzliche Pillen für mich, da muss sie aber erst daheim gucken, wie die heissen.... wird nachgereicht ;)
      Wir haben zweimal täglich je drei Stück verabreicht und von dem pflanzlichen Tabletten habe ich zwei Wochen lang 2 x 3 Stück bekommen und jetzt nur noch 1 x 3 zur Unterstützung. Aber die Leberwerte sind wieder top, die waren um das 20 fache erhöht und Frauchen schob echt die Panik :(
      Unsere Lieblingstierärztin ist total begeistert von unserem tollen Befund. Ausserdem hab ich verbot von Schweinereien jeder Art bekommen, da Schweinefleisch auch auf die Leber geht (also nix mehr Wiener Würstchen beim Training)...
      Dir auch nochmal gute Genesung :)
      Schlabberbussi, Phoebi

      Löschen
  4. Ohje Phoebi, du machst ja Sachen. Wir wünschen dir gute Besserung und drücken ganz fest alle Pfötchen und Daumen das du bald wieder fit bist. Lotte musste ja auch schon mal an den Tropf, drei Tage, jeweils für drei Stunden. Das ist nicht schön. Hoffentlich wird deine Leber wieder gesund.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, den Tropf hasse ich noch mehr, als das Kämmen! Mein Frauchen saß mit am Boden und hat mir spannende Geschichten erzählt, damit ich ruhig liegen blieb! Irgendwann hab ich sogar gedöst...so toll waren die Märchen ;)))))
      Schlabberbussi, Phoebi

      Löschen
  5. Hallo Phoebi, ich wünsche Dir gute Besserung. Schon wieder Diät. Was machst Du nur für sachen. Drücke Dich ganz fest und hoffe, daß bald wieder alles gut ist.

    Buss aus Nördlingen

    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Lieblaingsclaudi, geht schon wieder. Zum Glück hab ich im Advent soviel gefuttert ;)
      Schlabberbussi, Phoebi

      Löschen
    2. Hallo Phoebi,

      sag mal. Hat Dein Frauchen auch irgendwo rumgeschnüffelt. Habe erfahren, daß sie auch krank ist. Wünsche Ihr gute Besserung. Ich hoffe, daß Ihr trotzdem gut ins neue Jahr gekommen seit.

      Streichler aus Nördlingen

      Claudi

      Löschen
  6. Armer Phoebi... Das ist gar nicht schön zu lesen und wir leiden mit euch!

    Wir hoffen, dass es dir bald wieder besser geht... Immer so süße Bilder von dir und dann müssen wir hören, dass es dir so schlecht geht... Das macht uns wirklich traurig, du armer Kumpel! *knuddel*

    Hoffentlich geht es dir bald wieder supergut! :-)

    Das wird schon wieder! Bist ja ein starker Mann und wir Männer halten sowas aus!

    Wuff und Wedel,
    der schwarze Hund mit Herrschaften

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, das ist total lieb von Euch! Ich werde nächste Woche nochmal durchgecheckt, mal sehen, was da bei rauskommt!
      Schlabberbussi, Phoebi

      Löschen
  7. Menno, da bin ich ganz traurig, wenn ich lese, dass es euch nicht gut geht.
    Nur gut, dass ihr auf dem Weg der Besserung seit.
    Dafür drücken wir ganz soll unsere Pfötchen und Daumen.
    Ganz schnell viele Gute Wünsche schick...
    Wuff von Tibi und liebe Grüsse von Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist lieb! Hat auf jeden Fall schon geholfen!
      Schlabberbussi, Phoebi

      Löschen
  8. Lieber Phoebi, tut uns wirklich Leid, dies zu lesen. Wir wünschen Dir ganz schnell gute Besserung und senden liebe Grüße aus Terrierhausen!

    AntwortenLöschen
  9. Vielen Dank nach Terrierhausen! :)
    Ich halte Euch auf dem Laufenden....
    Schlabberbussi, Phoebi

    AntwortenLöschen
  10. Mensch Phoebi, das hört sich jetzt aber echt fast wie bei mir damals an :(
    Ich hatte auch sooooo viel 'gegöbelt' in kürzester Zeit, ich musste dann 2 Tage ununterbrochen an den Tropf. Aber war mir ehrlich gesagt sowas von völlig wurscht :( Danach noch 2 Tage lang tagsüber.
    Meine Leberwerte waren dann noch über 3 Monate schlecht und leider leider weiß man auch bei mir nicht, was das ganze ausgelöst hat. Relativ warscheinlich sind Bakterien, weil ein bestimmtes Antibiotikum angeschlagen hat und ein anderes vorher nicht - so sagt die TA, ich habe ja keine Ahnung davon.
    Ich drück dir die Daumen ganz feste!!!
    Und gib mal 'laut', wie es dir jetzt geht.
    Bussi und WauWau die Joy Schnuckenhund

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Joy! Ich werde Freitags nochmal durchgecheckt, mal sehen, was da bei rauskommt! Frauchen hofft, dass meine Leberwerte nicht mehr astronomische Werte erreichen. Hoffen wir mal, dass die Globuliaktion Wirkung zeigt.
      Schlabberbussi, Phoebi

      Löschen
  11. Und? Wie ist deine Expertise zum Geschmack von Globuli?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Geschmack von Globuli kann ich nicht so wirklich beurteilen, obwohl ja Briards und Hunde allgemein einen sehr guten Geruchs- und Geschmackssinn haben sollen... sagt man.... hm!
      Bei mir liegt das wahrscheinlich daran, dass ich die Globulis nach Sorten getrennt aus einer vollen Futterschüssel aussortiere und sie Frauchen fein säuberlich in der dann geleerten Schüssel drapiere. Meist hat das zur Folge, dass diese Globuli dann mit einem "Geschmacksträger", wie zum Beispiel Würstchen oder Keksen, gereicht werden! Deshalb ist mir der reine, ursprüngliche, natürliche Geschmack dieser Teile noch nicht untergekommen ;)
      Schlabberbussi, Phoebi

      Löschen
  12. Du könntest ruhig mal läuten, wie's dir geht. Man macht sich doch Gedanken!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jepp, hab mich aufgerafft und ein Update geschrieben! Und es ist schön zu wissen, dass sich jemand Gedanken um meine Befindlichkeit macht: Daaaaaaaaaaaaaaaaaanke!
      Schlabberbussi, Phoebi

      Löschen