Mittwoch, 28. März 2012

Summa cum laude - 1

SIE haben es getan.
Ernsthaft.
Sie haben es wirklich wahr gemacht.
Ich konnte es zuerst auch nicht glauben.
Es war ja schon öfter die Rede davon, aber daß sie das wirklich tun würden, hätte niemand geglaubt. Am wenigsten ich.
Naja, gut, zugegeben, es gab schon ab und zu mal eine vage Aussage von wegen "im Frühjahr melden wir uns an" oder " jetzt wird es höchste Zeit für..." oder "vielleicht lernt man ja selber noch was dazu" oder "kleine Fehlerchen sofort korrigieren" oder "jetzt ist er fällig, der Drecksack" oder "jetzt reichts, uns bleibt nur noch professionelle Hilfe" oder "ich erwürg ihn oder melde ihn an" .
Also lauter kleine dezente Hinweise, die wirklich  niemand richtig ernst nahm.
Ich sowieso nicht.
Familie Inkonsequent würde sowas nie durchziehen.
Dachte ich.
Wirklich.
Ich genoß mein Leben in vollen Zügen, dachte an nichts Schlimmes und pöbelte mich so von Rüde zu Rüde. War das vielleicht schön. Alles Schöne endet mal und man wird rüde aus den Rüdenpöbeleien gerissen.
Und sie tun es wirklich und wahrhaftig.
Und ich muß mit.
Mir bleibt gar nichts anderes übrig, denn sie packen mich einfach samt Leine in unser Auto und fahren direkt hin.
Ich hatte mich noch echt gefreut, als Frauchen Wiener Würstchen klein geschnitten hatte.
"Ja!!!", dachte ich, endlich Abwechslung auf dem Speiseplan. Wird ja auch Zeit. Hmhm. Ja.
Die gab es tatsächlich, in Form von Microhäppchen, die ich mir auch noch hart erarbeiten musste.
Im Leben bekommt man anscheinend wirklich nichts mehr geschenkt.
Obwohl ich doch so ein gut erzogener und sanfter und lieber und folgsamer und vorbildlicher und sofort abrufbarer und nicht pöbelnder und beispielhaft gelassener und gut sozialisierter und rüdenneutraler und leinenführiger und gelehriger und relaxter Rüde bin.
WAS BITTE SOLL ICH DANN IN EINER HUNDESCHULE???????

Kommentare:

  1. Also Phoebie, Du kannst einem einen Schrecken einjagen, Hundeschule, da backen wir uns doch ein Ei drauf, ich dachte schon, sie hätten Dich entmannt. Liebe Grüße und von Herzen erleichtert, Deine AMY

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huch, das wäre ja noch Schlimmer als die Hundeschule :-)
      Schlabberbussi, Phoebi

      Löschen
  2. Ich dachte erst an nen Hundefriseur oder sowas :D
    Ach in der Hundeschule gibts immer so tolle Leckerchen in den Taschen...da arbeitet man doch wohl gern für :P
    lg joy und becki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-))))
      Jahaa, die Leckerlitasche gehört mir mehr oder weniger ;-)))
      Schlabberbussi, Phoebi

      Löschen
  3. Hallo Phoebi,
    vielleicht ist das in der Hundeschule gar nicht so schlecht. Du kriegst feine Wiener Würstchen und neue Mädels lernst du da bestimmt auch kennen.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab mein Mädel dabei (Kira) und die will keine anderen Götter neben sich haben ;-) aber das üben wir noch!!!
      Schlabberbussi, Phoebi

      Löschen
  4. Hey Phoebie, ist doch klar, warum die dich da mitnehmen müssen - weil das Ding 'Hundeschule' heißt. zum lernen müssen doch die Nacktnasen da hin :-)) Die brauchen dich als Alibi! Ich denke kaum, das DIR noch jemand etwas beibringen muss, schließlich sind wir Hunde doch wohl Naturkinder und perfekt ;-)
    WauWau von deiner Joy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaaa, Joy, genauso sehe ich das auch :-)
      Schlabberbussi, Phoebi

      Löschen
  5. tzihihi! köstlich dieser post! trauen die sich doch tatsächlich mit dir in die schule?! boah, da muss du aber schon einiges können. ich bin mir sicher, dass sonst zuerst der welpengarten dran gewesen wäre. aber den hast du bestimmt gleich übersprungen, weil du so schlau bist, oder? aber vielleicht solltest du deine zweibeiner mal dorthin schicken?! ;)

    dackelbussi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Natürlich war ich in der Welpenschule und dann auch noch in der Hundeschule. ICH kann ja alles nur mein Personal muss noch üben ;-)
      Schlabberbussi, Phoebi

      Löschen