Montag, 19. August 2013

Hallo Freunde

da bin ich wieder aus der Versenkung aufgetaucht. Bei uns ging es drunter und drüber und meine Tippse hatte keine Lust zu viel zu tun, um mir hier bei der Schreiberei zu helfen. Ich habe natürlich massig viel erlebt und werde die Tippse in den Hintern treten freundlich dazu auffordern, meine Erlebnisse hier einzutippseln. Ich weiß nur noch nicht so genau, womit ich anfangen soll. Vielleicht damit, dass ich schwerst gekrängt wurde, weil ich mein Haarkleid abgeben musste und nun als vorübergehender Kurzhaarbriard durchs Leben laufe, oder damit, dass ich Frauchens Hühner gejagt habe und die vor Schreck keine Eier mehr legen wollten? Oder damit, dass ich im Wald einem echten Hirschen begegnet bin? Oder vielleicht mit der Geschichte, als ich im Cafe neben einem total ätzendem Kotzrüden gelegen habe, mich anpöbeln ließ und total brav war? Mal gucken....
Bis denne, Ihr Lieben, Schlabberbussi, Euer Phoebi

Kommentare:

  1. Hallo Phoebi, schön, dass Du wieder am Start bist.
    Habe mir schon echt Gedanken gemacht...
    Liebe Grüße - und Dein tolles Fell wächst doch wieder.
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön liebe Elke, Frauchchen hat noch 2 Kg Wolle für Dich ;) Und ich produziere ja weiter....
      Schlabberbussi, Phoebi

      Löschen
  2. Hey liebe Phoebi, da hast du ja viel erlebt. Ich bin doch auf die Berichte gespannt.
    Aaron hat in der Welpenstunde sich von einer kleinen schwarzen Briarddame verschrecken lassen. *g* Die kläffte ihn ganz frech an und er rechnete nicht damit. Er machte richtig einen Satz rückwärts...und sowas ist ein 2 1/2 jähriger Labbi-Rüde,
    lg Roveena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja die schwarzen Mädels habe es in sich. Ich habe bei einem Ausflug in die Stadt eine halbjährige Briardhündin getroffen. Was soll ich sagen.... ich lag irgendwann auf dem Rücken und hab mich bespielen lassen :)
      Und frech sind die.... tzzzz
      Schlabberbussi, Phoebi

      Löschen
  3. Wenn ich wählen dürfte - die Geschichte der dem abgegebenen Haarkleid und der Rasseänderung zum Kurzhaar-Briard mit bebilderten Originalkommentaren würde mir gut gefallen ;)

    Ich bin aber auch auf die anderen Geschichten gespannt.

    Liebe Grüße,
    Isabella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Isabella, die Originalkommentare habe ich mir lieber verkniffen, denn da hätte Zensus eingreifen müssen ;) ich hoffe, Du hast trotzdem Spaß an der Geschichte....
      Schlabberbussi, Phoebi

      Löschen
  4. Hallo Phoebi,
    schön das du wieder da bist. Wir haben dich echt vermisst. Am besten du diktierst deiner Tippse was sie schreiben soll ... einfach so drauf los. Lass uns nicht so lange warten.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  5. Hey, hallo, schön von Dir zu hören, hatte schon Sorge das was Schlimmes passiert ist, klasse das es Dir gut geht, abgesehen von der vorrübergehenden Frisurenänderung :-)

    Auf Deine Erlebnisse bin ich auch schon gespannt :-)

    Ich war übrigens das Fraule vom Shaggy, der jetzt im Regenbogenland lebt, darum ein neues Bloggerprofil und ein neues Hundeabenteuer.

    Liebe Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
  6. ALLES, du musst unbedingt ALLES berichten - aber vor allem, warum du deines Haarkleides beraubt wurdest!! Neugier!!!
    WauWau deine Joy Schnuckenhund

    AntwortenLöschen
  7. Mensch Phoebi, wir haben dich schon vermisst und freuen uns dich wieder "bei uns" zu wissen :)

    *wuff* und liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Lieber Phoebi, ich bin froh, daß Du wieder da bist. Sorry, daß ich mich jetzt erst melde.

    Grüße aus Nördlingen

    Claudi

    AntwortenLöschen