Mittwoch, 29. August 2012

Was soll das denn jetzt?

 
Hat man in dieser Familie jetzt endlich meine Qualitäten als Hütehund erkannt? Aber irgendwie verstehen sie immer alles völlig falsch: ich wollte Schafe, keine Vögel!!! Und wo sollen die eigentlich hin? Ins Wohnzimmer auf die Couch dürfen sie keinesfalls, denn da darf ich auch nicht hin. Das Bett ist auch tabu und meine Hundekissen kriegen sie nicht. Und was essen die überhaupt, diese Piepsteile? Wehe eines von denen geht an meine Hundeknochen ran, dann werde ich aber richtig sauer. Erst kriege ich keine Schafe und dann auch noch Futterkonkurrenten. Das kann ja wohl nicht angehen. Haben wir die Unterbringungsfrage schon geklärt? Frauchen nickt... Werde ich vielleicht auch ins Bild gesetzt? Bei Gelegenheit sagt sie. Wie bei GELEGENHEIT? Wie soll ich denn da meiner Aufgabe als Hütehund gerecht werden, wenn ich nicht weiss, wohin mit dem Flattervieh? .....

Kommentare:

  1. Hallo Phoebi,
    da hast aber was an der Backe jetzt. Oh je, wenn du auf die ganze piepsgesellschaft aufpassen musst, ist es vorbei mit der Ruhe. Aber niedlich sehen sie ja aus. Wir sind gespannt wie du dich jetzt als Flatterpapa bewährst.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Phoebi, also da würde ich an Deiner Stelle auch protest einlegen.

    Aber warte mal.....wie wärs wenn Du sie draußen in das Wasauchimmer rein tust. Für Dich ist das da draußen eh nix. Und so, bist Du sie auch gleich los.

    Schicke Dir viele Streichler aus Nördlingen und hoffe, daß wir uns bald mal wieder sehen.

    Liebe Grüße an Deine Zweibeiner

    Claudi

    AntwortenLöschen
  3. Cool! Jetzt hast du auch Flattervieh, das macht Spass mit denen. Eine Konkurrenz sind die nicht, dann die fressen nur Körner und Grünzeug. Obwohl...das Kükenfutter habe ich immer gerne gefressen ;)

    Bussi,
    Dixie

    AntwortenLöschen